Shark Island – ein Gruppen Spiel zum wach werden

Shark Island ist ein Gruppenspiel das schnell geht und Spaß macht, aber Gruppen müssenetwas aus sich hinaus gehen.Schritt für Schrittanleitung für das Gruppenspiel: Moderator*in ruft eine Zahl, alle rennen und kommen in Gruppen dieser Größe zusammen. Wer es nicht schafft stirbt einen qualvollen "Bühnentod".Gruppenspiel so funktioniert es.

 

Shark Island – ein Gruppen Spiel zum wach werden

Worum geht es in dem Gruppen Spiel

Bei diesem Spiel rennt man durch den Raum und wird wach und präsent. Man muss auch etwas schauspielerische Leistung bringen, was manchen Gruppen Spaß macht aber andere überfordert. Es hat den Nebeneffekt, dass man dabei Gruppen aufteilen kann. So eignet es sich gut als Vorbereitung für Spiele, die in festen Gruppen statt finden, wie z.B. Gemeinsamkeiten Dreieck. Dies ist ein Gruppenspiel, das vor allem für Jugend- und Kindergruppen gut funktioniert. Aber auch Erwachsene werden ihren Spaß haben und ordentlich wach werden.

So funktioniert das Gruppen Spiel

Alle laufen durch den Raum. Wer das Spiel anleitet ruft laut eine Zahl. Jetzt versuchen alle Spieler*innen in Gruppen zusammen zu kommen, die genau so viele Leute beinhalten wie die gerufene Zahl. Nach einer kurzen Zeit geht die moderierende Person rum und zählt durch. Wenn Gruppen zu wenige, aber auch zu viele Leute haben, dann müssen sie einen qualvollen „Bühnentod“ sterben. Man spielt mehrere Runden. Wer einmal „gestorben“ ist, spielt trotzdem in der nächsten Runde wieder mit.

Beachten

Das Gruppen Spiel ist ein klein bisschen Makaber. Eine sehr friedfertige Alternative, die genauso bewegungsintensiv ist, ist „Jeder fängt Jeden“.